Guests
Who am I?
Arundel Saga
Arundel Saga II
Romane/Novels
Utopia how are you?
Psalm/Psalmen
Songs/Lieder
Philosophy
Antiquariat
Blog
 

Psalmen und Lieder
1. Am Hirzberg bei Freiburg Juni 2008 - erster Tag
2. Jemand rief neulich bei mir an
3. Psalm 137 (zu den Flüssen von Babylon)
4. Psalm 34 (Ich will den Herrn loben)
5. Psalm 147 (Halleluja)
6. Psalm 139 (Herr du erforschest mich)
7. Psalm 104 (Lobe den Herrn du meine Seele)
8. Psalm 8 (Was ist der Mensch)
9 Wir alle kommen an
10. Die Liebe tut weh
11. Das Licht und die Liebe musst du verstehn
12. Wenn nicht mehr Zahlen und Figuren
13. Die A66
14. Kurz ist der Tag
15. Am Hirzberg bei Freiburg im Juni 2008 - zweiter Tag

Neigt die Nacht die blaue Stirne tiefer herab
PSALMEN UND LIEDER II
...Willst du die heiligen, christlichen Kirchen gemalt sehen mit lebendiger Farbe und Gestalt in einem kleinen Bilde gefasst, so nimm den Psalter für dich. So hast du einen feinen, hellen, reinen Spiegel, der dir zeigen wird, was die Christenheit sei. Ja, du wirst auch dich selbst darinnen finden; dazu Gott selbst und alle Kreatur...

... mit den Wolken wollt ich ziehen...
PSALMEN UND LIEDER III
Wie naiv muss jemand sein, um an einen Gott, wie er in den Psalmen besungen wird, wirklich zu glauben? Einen Gott, den man unmittelbar zuständig und verantwortlich weiß für Lebensumstände, für Gesundheit und Krankheit, für Unfälle und Siege. Einen Gott, der ebenso wundersam in das Kräftespiel der Naturgewalten eingreift wie in die Auseinandersetzungen der Menschen. Soweit ein solcher Eindruck entsteht - und dies ist gut möglich bei der ersten Rezeption der Psalmen, finde ich mich gleichfalls auf der Seite der Skeptiker.
Und doch führt uns die Sprache der Psalmen in tiefere oder auch höhere Ebenen mit geheimer Suggestivkraft, der sich auszuliefern -  ich gestehe es gerne -  mich mit Macht ergriffen hat und mit sich fort trägt; und mich sicher macht, Gott für bare Münze zu nehmen, auch wenn ich viele der Währungen nicht kenne, in denen ER gilt.

...deine Fluten rauschen und die Tiefe ruft...
PSALMEN UND LIEDER IV
Erst wenn die leuchtende Zukunft zur Vergangenheit geworden ist, beginnen wir zu ahnen, was wir an ihr hatten. Aber da ist schon (fast) alles vorbei.
Wie zeitlos die vergangenen Gegenwarten doch werden... Was sind da Jahre und Jahrzehnte? Auf einmal wird es gar nicht mehr unvorstellbar die Jahrhunderte zu überbrücken. Das eigene ist klein und nah geworden. Zumal wenn die überkommenen Bekenntnisse - die Psalmen sinds, von denen die Rede ist - ihren Moder abstreifen und jung werden wie am ersten Tag.
Eilfertige Benennungen liegen einem auf der Zunge. Sie engen womöglich das Blickfeld ein und wollen beruhigen. Dabei geht es um Verstörung und Enthüllung. Gerade dann, wenn die Wirklichkeit zu einem neuen Schlag ausholt, der uns womöglich alle von den Füßen reißen wird. Erwischen wird uns dieser Schlag dann, wenn wir stehen bleiben. So einfach ist das.

DER KUSS DES HELIOS
Schöpfungsoden und Lieder (V)
Das Alphabet des Lebens kennt nur vier Buchstaben. Mit ihnen wird all das codiert, was den Lebewesen vorausgesetzt ist. Mit dieser Mitgift tritt ein jedes Individuum ins Leben. Bei allem was ihm geschieht, schwingt die ihm eigentümliche Sprache mit. Die Sprache des Lebens folgt dem allgemeinen Gesetz. Nichts steht außerhalb. Und doch geschieht das Neue, die Schölpfung nimmt ihren Lauf. Das universale Gesetz umfasst seine Aufhebung...

...nimmer seid wie wilde Pferde...
PSALMEN UND LIEDER VI
David und Jesus zeigen sich als krasse Gegensätze und zugleich in tiefer Verbundenheit. Gibt es eine umfassendere Einheit als diese in Gott? Du (Jesus) bist mein lieber Sohn- und - Ich will ihn (David) zum erstgeborenen Sohn machen.
Die gesamtbiblische Religion ist durchdrungen von dem messianischen Geist, wie er in beiden Gottessöhnen zum Ausdruck kommt...

...alsdann will ich gedenken an meinen Bund zwischen mir und euch und allem lebendigen Getier...
PSALEM UND FABELN VII
Welchen Stellenwert haben Tiere in den Psalmen? Pflanzen und Tiere - Vögel des Himmels, Fische des Wassers und Meeres, Tiere des Feldes und Wild - sind Gottes erste Kinder, stehen in seiner Huld und sind Adressaten seines Bundes, neben den Menschen...

...you shall be like a watered garden - like a spring of water, whose waters fail not...
PSALMS/PSALMEN VIII
The aim of history of mankind is not the overcoming of the world, and lest their material annihilation. The improvement of the world and of ourselves is our lot and benefit...
Ziel der Geschichte der Menschheit ist nicht die Überwindung der Welt, gar deren materielle Vernichtung. An der Verbesserung der Welt und auch an uns zu arbeiten, ist unsere Aufgabe und unsere Erfüllung in einem reichen Leben.
It amazes me ever more, how the psalms reveal their poetic power, and the inherent melody...
I tried to stick as closely as possible to the text, while deviations were unavoidable.
Es erstaunt mich immer wieder wie die Psalmen ihre poetische Kraft und eingeborene Melodie erst im Durcharbeiten so recht entfalten. Ich war um wortgenaue Wiedergabe bemüht. Abweichungen waren gleichwohl gelegentlich unumgänglich.

 
Top